<--zurück zur Startseite

Download-Area

Kostenlose, reich illustrierte Bedienungsanleitung ID-Soft:

  Word-2000 Version, ZIP-Datei, selbstentpackend:  hier klicken (4,880 MB)


PDF-Version: hier klicken (7,690 MB)

Datenloggersoftware (aktuelle Version 4.5 R3 vom 25.5.2006 9:00 Uhr):
 

So wird heruntergeladen und installiert:
1. Legen Sie auf Ihrem PC ein neues Verzeichnis (Ordner) an.
2. Klick auf den Download-Link auf dieser Seite,
3. Geben Sie als Ziel den unter Punkt 1 genannten Ordner an - abgespeichert wird nun eine Datei mit exe-Endung.
4. Nach dem Herunterladen starten Sie die die heruntergeladene exe-Datei durch einen Maus-Doppelklick,
   die Datei zerfällt dabei in mehrere Installationsdateien.
5. Klicken Sie auf "Setup.exe" doppelt und folgen Sie den nun erscheinenden Installationsanweisungen.

kostenlose Test-Version der PC-Software zum Betrieb der Datenlogger:

  ID-Soft<--zum Download hier klicken

Mit dieser Datenlogger-Software-Vollversion  für WIN95, WIN98, WINDOWS NT,
WINDOWS2000, WINDOWS XP...  (alles eingetragene Warenzeichen)
können sie unsere Vorführgeräte sowohl direkt als auch per Fernabfrage bedienen.
Folgende Ferndatenlogger können
Sie per MODEM zu jeder Tages- und Nachtzeit erreichen:
0391 8111694 (Magdeburg)
Dieser Datenlogger erfasst die Außentemperatur im Osten Magdeburgs,
die Umweltradioaktivität (Gammastrahlung) mittels Geiger-Müller-Zählrohr
(erschrecken Sie nicht, es gibt immer einen gewissen Grundpegel
an Gammastrahlung aus dem Weltraum)
und den Ladezustand des Solarakkus, mit dem dieser Ferndatenlogger betrieben wird.

Möglichkeit 2:
039204 60040 (Irxleben)
Hier wird neben der Außentemperatur (allerdings Südseite) die Helligkeit gemessen.
Darüber hinaus gibt es eine große Anzahl von Referenzobjekten. Dort wird überwiegend
Druck und Durchfluss erfasst. Aus Gründen der Betriebssicherheit sind diese Ferndatenlogger
gegen Fremdzugriff geschützt. Sie können zwar nicht direkt auf diese Geräte zugreifen,
wir stellen jedoch auf Anfrage gern aktuelle Messreihen dieser Stationen zur Verfügung.

Bei den oben genannten, frei zugänglichen Stationen, haben Sie die Möglichkeit,
Alarmschwellen bei Wertüber- oder Unterschreitungen
zu setzen. Diese können als SMS an Ihr Handy abgesetzt werden oder direkt über
das Telefonnetz an Ihren PC gesandt werden.
Haben Sie Verständnis dafür, dass andere Interessenten ggf. Ihre Programmierung
überschreiben könnten.
 

Klicken Sie hier, um ID-SOFT (2,736 MB)
auf ihren PC herunterzuladen



Für alle registrierten Anwender und für unsere Kunden (Version 4.5 R3 vom 25.5.2006 9:00 Uhr):
 
 

  ID-Soft-Update<--zum Download hier klicken

Bitte installieren Sie dieses Update genau in das Verzeichnis,
in dem sich die Erstinstallation der ID-SOFT befindet.
Alle von Ihnen bisher vorgenommenen Einstellungen
und Ihre Daten-Dateien bleiben erhalten!!

 

Kostenloser Download von Acrobat Reader.
Mit diesem Programm können Sie die
herabladbaren PDF-Dateien lesen:

( Copyright ©2001 Adobe Systems Incorporated. Alle Rechte vorbehalten.)

<--zurück zur Startseite